Objekt 18 von 18
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Büdingen: WRS Immobilien - Baugrundstück für Einfamilienhaus oder Zweifamilienhaus mit Fernblick in Büdingen-Rinderbürgen

Objekt-Nr.: 311781#788
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
 
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
-63654 Büdingen
Grundstück ca.:
1.152 m²
Preis:
58.000 €
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Nutzungsart:
Wohnen
Provision:
5,95% (inkl. MwSt.)
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Grundstück zur Wohnbebauung / Hanglage mit Fernblick

Immo Paradise 650f0977 b5f38f23 311781#788

WRS Immobilien - Baugrundstück für Einfamilienhaus oder Zweifamilienhaus mit Fernblick in Büdingen-Rinderbürgen
Ausstattung:
Bauhinweise:

- allgemeines Wohngebiet
- Geschoßflächenzahl 0,7
- Grundflächenzahl 0,4
- nur Einzelhäuser zulässig
- Zahl Volgeschoße II
- Dachneigung 30 -38 Grad
Lage:
Büdingen ist eine hessische Mittelstadt am östlichen Rande des Rhein-Main-Gebietes, im südöstlichen Teil des Wetteraukreises. Bis zum Jahr 1972 war sie Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises. Büdingen liegt in einem waldreichen Gebiet am Seemenbach, am Übergang der Wetterau zum Vogelsberg. Überregional ist die Stadt durch ihre mittelalterliche Altstadt mit Schloss bekannt, die zu den besterhaltenen Stadtanlagen Europas zählt. Büdingen ist mit 122 km² flächenmäßig die größte Stadt des Landkreises und eine der größten Hessens.

Büdingen liegt im Osten der Wetterau am Fuße des Vogelsberges auf 160 m ü. NHN Höhe. Die Stadt am Seemenbach befindet sich 15 km nordwestlich der Barbarossa-Stadt Gelnhausen, 25 km nördlich von Hanau und etwa 35 km nordöstlich von Frankfurt am Main. Östlich der Kernstadt schließt sich der Büdinger Wald an. Südlich wird Büdingen vom Büdingen-Meerholzer Hügelland begrenzt (siehe auch Naturräumliche Einheiten in Hessen). Weiter liegt die Stadt an der Deutschen Fachwerkstraße und der Deutschen Ferienroute Alpen-Ostsee.

Über das Autobahnnetz ist die Stadt erreichbar über die A 66, Anschlussstelle Gründau-Lieblos oder über die A 45, Anschlussstelle Altenstadt. Die südwestlich gelegenen Stadtteile profitieren außerdem von der im Jahr 2007 eingerichteten Anschlussstelle Hammersbach (A 45).

Büdingen liegt an den Bundesstraßen 457 und 521. Erstere führt von Gießen über Nidda nach Gründau-Lieblos zur A66 und führt dabei durch die Stadtteile Büches und Büdingen, sowie an den Stadtteilen Rohrbach, Aulendiebach und Vonhausen vorbei. Die Bundesstraße 521 beginnt im Stadtteil Büches und führt durch Düdelsheim über Altenstadt und Nidderau nach Frankfurt am Main. Aufgrund massiver Verkehrsbelastung und zum Teil sehr enger Straßen wird bereits seit einiger Zeit Umgehungsstraßen für Büdingen, Büches und Orleshausen gefordert. Gebaut wird aktuell eine Ortsumgehung von Büches.

Büdingen liegt an der Bahnstrecke Gießen–Gelnhausen (Lahn-Kinzig-Bahn), welche von Gießen über Lich, Hungen, Nidda und Büdingen nach Gelnhausen führt. Es befinden sich Bahnhöfe in der Kernstadt (Bahnhof Büdingen (Oberhess)) und Büches (Haltepunkt Büches-Düdelsheim). Es besteht ein annähender 60-Minuten-Takt in beide Richtungen, welcher in den Hauptverkehrszeiten durch einzelne halbstündliche Verbindungen ergänzt wird. Gießen ist in 75 Minuten, Frankfurt am Main mit Umsteigen in Gelnhausen in 55 Minuten erreichbar.

Die Lahn-Kinzig-Bahn bietet auch weitere Umsteigemöglichkeiten in Nidda (mit RB/RE 32 Richtung Frankfurt/Friedberg) und Glauburg-Stockheim (mit RB/RE 34 Richtung Frankfurt/Bad Vilbel).

Am Büdinger Bahnhof besteht Anschluss an 11 Buslinien in die umliegende Region, unter anderem nach Altenstadt, Gedern, Ortenberg, Kefenrod, Ronneburg, Hammersbach, Schotten-Sichenhausen und Friedberg. Eine Sonderrolle nimmt hierbei die Linie 374 ein, welche ergänzend zum Bahnverkehr früh morgens und spät abends den Verkehr auf der Lahn-Kinzig-Bahn ergänzt. Während früh morgens die Anschlüsse in Gelnhausen und Nidda Priorität besitzen, existieren bis in den späten Abend Fahrtmöglichkeiten zwischen Glauburg-Stockheim sowie Gründau und Gelnhausen.

Der nächste internationale Flughafen befindet sich in Frankfurt, per PKW in 30–40 Minuten erreichbar. Zwischen 1959 und 2007 befand sich am westlichen Ortsrand ein Hubschrauberlandeplatz der United States Army, der zu der wenige 100 m südöstlich gelegenen Armstrong-Kaserne gehörte.
Sonstiges:


Weitere Objekte von uns finden Sie hier: https://immo-paradise.eu/properties/?vup=788


Christian Stumpp
+491726546467, +491726546467, +4961015195745
WRS REAL ESTATE GROUP Inc. - Niederlassung Deutsch
Provision:
Bei Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Vermittlungs-/ Nachweisprovision in Höhe von 5,8 % inklusive 19 % Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis vom Käufer fällig.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten von namhaften Häusern wie der Bausparkasse Mainz, der Deutschen Vermögensberatung und anderen.

              Objektempfehlung  1                                                                                                                                     Objektempfehlung 2

                            

 


Zurück zur Übersicht